Startseite / Aufwärts / Neue Seiten / Impressum / Über uns / Danksagung


Startseite
Aufwärts
Altstadt 12
Altstadt 13
Die Amselklause
Gasthof z. grünen Linde
Jüdisches Leben
Mühlenstraße 3
Mühlenstraße 4
Ostereierstiepen
Pferde und ihre Halter
Poststrasse 8
Rudolfshöhe
Schützen- und Vogelkönige
Schulstraße 3
Stienitzaue
Der neue Friedhof
Die Dampfmühle Lehmann
Wröhgerichte

Die MTS Werneuchen

In Reih und Glied und klar zum raschen Einsatz stehen die Maschinen und Geräte der MTS Werneuchen. Der Erntestab hat sich von der Einsatzbereitschaft der Technik seiner Komplexbrigaden überzeugt und für alle Fälle wird auch ein Reparaturwagen bereitgehalten, welcher auch mit einem Schweißgerät ausgerüstet ist.

Beim Schichtwechsel gibt es dann keine Verluste durch Warte- und Ausfallzeiten.
Mähdrescherfahrer Horst Zitzmann (am Steuer) und Horst Uckermann gehören zur alten Garde der Traktoristen der MTS Werneuchen. Als Mitglieder der Genossenschaft stellen sie jetzt ihr ganzes Können der LPG zur Verfügung.  


Die Amselklause

Die Kolonie Amselhain, 120 Morgen umfassend, war 1900 als Obstplantage von Major Spitzner und Richard Grünenthal angelegt worden.
 In der damals gleichzeitig auf diesem Gebiet angelegten Gärtnerlehranstalt befindet sich jetzt das Restaurant Amselhain (später Amselklause)
 [Inhaber Ernst Jäger]. Er soll wie Hindenburg ausgesehen haben. Frau Jäger bewirtschaftete den Gasthof zusammen mit ihrer Tochter Ella Jäger. Sie sollen auch einen Sohn gehabt haben. Ernst Jäger hatte eine Schwester, die im Sträßchen wohnte.


Download:

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit

ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen und

Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-


© www.heimatheft.de Senden Sie ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: M.Kuban@gmx.de 
Martin Kuban, Werneuchen, Stand: 04. Dezember 2014