Startseite / Aufwärts / Neue Seiten / Impressum / Über uns / Danksagung


Startseite
Aufwärts

Topographie

Willmersdorf soll angeblich einer wendischen Siedlung, deren Namen Wanserow geheißen habe, seinen Ursprung verdanken. An der Ringform mit nur einem Ein- bzw. Ausgang im Westen, will man dies erkennen. In der Willmersdorfer Heide sind durch den damaligen Ortslehrer Lehmann mehrfach Urnen und Feuersteine gefunden worden, die sich jetzt im Märkischen Museum Berlin befinden. Wenn Vorgeschichte und Wendenzeit auch im Dunkeln gehüllt sind, so kann der Ortsname - Willmersdorf des Wilhelm doch nur auf eine deutsche Siedlung hinweisen. Willmersdorf zeigt eine rundliche Anordnung der Häuser, so das man von einem Rundling sprechen muß. Anderseits ist die Form des Dorfes so von der natürlichen Beschaffenheit der Siedlungsstelle beeinflusst, daß die Kolonisten gar keine freie Wahl in der Anordnung ihrer Häuser hatten. Sie mussten der Umrisslinie des eiszeitlichen Pfuhle folgen, aus dessen sumpfiger Oberfläche noch heute einige Teiche hervorblinken. Der Verlauf der Straße von Werneuchen nach Bernau, die durch das Dorf hindurchgeht, passt nicht mehr in das Bild des Rundlings. Aus der Rundlingsform darf man nicht auf wendischen Ursprungs des Dorfes folgern, da die Rundlinge als Verteidigungsformen in den Grenzgebieten sowohl von Deutschen als auch von Wenden angelegt wurden. Hier wird der schwere Boden ringsum die Wenden wenig gelockt haben, da sie ihn nicht bearbeiten konnten, anderseits weißt der Name: Willmersdorf- Wilhelmsdorf, deutlich auf deutsche Gründer hin. Willmersdorf liegt wenige Kilometer von Werneuchen entfernt an der Straße nach Bernau. Im Mittelalter verlief hier eine Handelsstraße, die 1315 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Download:

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit

ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen und

Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-


© www.heimatheft.de Senden Sie ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: M.Kuban@gmx.de 
Martin Kuban, Werneuchen, Stand: 04. Dezember 2014